Emirat Dubai

Emirat Dubai

Dubai, ein Teil der Vereinigten Arabischen Emirate, gilt hierzulande als eines der schönsten Urlausparadiese. Strände unter Palmen, strahlender Sonnenschein und der schier unermessliche Luxus in Dubai machen die Region zu einem beliebten Reiseziel. Aber auch zahlreiche spektakuläre Bauwerke, wie der Burj al Arab, oder das Burj Khalifa machten Dubai zu einer international anerkannten Top Urlaubsdestination. Dazu gibt es noch so verrückte Projekte wie die künstlich aufgeschütteten Inseln „The Palm“ und „The World“, oder aber auch eine Skiarena mitten in der Wüste, genauer gesagt in einem riesigen Shoppingcenter. Dubai bietet bei all dem Luxus aber auch leistbare Urlaube, die einen in die Welt von 1001 Nacht eintauchen lassen. Dubai ist aber beispielsweise auch die Heimatstadt der weltgrößten Langstrecken Airline, der Emirates Airlines.

Der kometenhafte Aufstieg des Emirats

Sykline von Dubai - eine Boomtown am Persischen GolfWer heute angesichts der glitzernden Skyline ins Staunen gerät, mag kaum glauben, dass noch vor wenigen Jahrzehnten der Tourismus in Dubai und Attraktion en vom Kaliber großer Wolkenkratzer undenkbar schienen. Lange bildeten Fischer und Perlentaucher die wirtschaftliche Basis. Mit dem Niedergang der Perlenfischerei entwickelte sich das Scheichtum zum zentralen Seehandelspunkt in der Region. Jedoch erst mit dem Fund von Erdöl begann der kometenhafte Aufstieg des Emirats. Das Öl brachte Wohlstand ins Land, und heute ist der Luxus in Dubai so gegenwärtig wie das gute Wetter.

Tourismus in Dubai und Attraktionen der besonderen Art

Burj Al Arab in DubaiDer boomende Tourismus in Dubai und Attraktionen von Weltrang bedingen sich im Emirat gegenseitig. Zahlreiche Megaprojekte wurden angeschoben, um die Gäste ins Land zu holen und ebenjene Gäste sind es, die weitere Planungen erst möglich machen. Bereits in den vergangenen Jahrzehnten wurden hier gigantische Bauvorhaben verwirklicht, die anderenorts undenkbar wären. Da ist das unfassbar hohe Burj Kalifa, mit 828 Metern und 163 Stockwerken das höchste Bauwerk überhaupt. Fantastisch nimmt sich auch Burj al Arab aus. Mit seiner segelförmigen Struktur ist dieses 7-Sterne-Hotel vor der Küste der Inbegriff für den Luxus in Dubai. Damit nicht genug, verfügt die Stadt über eine Reihe von Inselgruppen, die allesamt künstlich aufgeschüttet wurden. Die Palm Islands in Form von riesigen Palmen bieten Raum für Parkanlagen, Hotels und Wohnhäuser. Sie gehören bei einem Urlaub in Dubai ebenso zu den Pflichtaufgaben wie der Besuch von The World Dubai, einer Inselgruppe in Form einer Weltkarte.

Attraktionen der leisen Töne

Doch die gigantischen Bauprojekte sind nicht die einzigen Attraktionen, die es in einem Urlaub in Dubai zu bestaunen gibt. So bekommen Besucher des Heritage Village einen guten Eindruck davon, wie es im Emirat vor der Zeit des Öls ausgesehen hat. Das dazu gehörende Diving Village gibt Einblicke in die historische Perlenfischerei. Viele Gäste nutzen ihren Urlaub in Dubai jedoch auch zum Bummeln und Einkaufen in den großartigen Shopping Malls sowie in den kleinen Märkten entlang des Dubai Creeks.

 

Fotos: Clipdealer

Category: Die Emirate

Tags: