Klima und Wetter

Wetter und Klima im Emirat Qatar und in Doha

Für Europäer ist das Wetter und das Klima im Emirat Qatar und in der Hauptstadt Doha in den Sommermonaten durchaus als Extrem zu bezeichnen. Zum einen herrschen in den Monaten von Mai bis September durchwegs hohe Temperaturen mit durchschnittlich 35° Celsius. Aber auch Spitzenwerte von bis zu 50°C sind nicht außergewöhnlich. Auch die relativ hohe Luftfeuchtigkeit von bis zu 90% ist Anfangs ungewohnt. In der Nacht kühlt es dann meist auch nur bis ca. 25°C ab. Nach ein paar Tagen der Akklimatisation sind aber auch diese Werte für einen Mitteleuropäer durchaus auszuhalten. Dafür hat man bei einem Aufenthalt in Qatar, beziehungsweise Doha, fast eine Sonnenschein-Garantie. Es kommt während dieser Zeit wirklich ganz selten vor, dass einmal nicht die Sonne scheint.

Beste Reisezeit für Qatar

Als beste Reisezeit für Qatar und Doha können die Monate Dezember bis Februar angegeben werden. In dieser Zeit klettern die Temperaturen „nur“ auf bis zu 25°C bis 30°C. In der Nacht hat es dann angenehme 20°C, manchmal auch ein bisschen weniger. Obwohl auch in den arabischen Wintermonaten fast täglich die Sonne scheint, können während dieser Zeit auch Regenschauer niedergehen. Die sind aber meistens nicht allzu lange und auch nicht allzu heftig. Das Kanalnetz in Qatar ist aber dennoch nicht für diese Mengen ausgelegt und so kann es schon mal zu kurzfristigen Straßensperren kommen. Im Frühjahr können ausserdem Sandstürme die Sicht und das Urlaubsvergnügen ein wenig trüben.

Category: Die Emirate

Tags: